Gemeinderäte in Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache

Auch in den Gemeinden anderer Muttersprachen im Bistum Mainz gibt es Gemeinderäte. Diese Gemeinderäte, für die es ein eigenes Statut gibt, werden ebenfalls am 9./10. November dieses Jahres neu gewählt. Eine Besonderheit für die Katholiken anderer Muttersprache ist das doppelte Wahlrecht. Sie besitzen ein Wahlrecht für die Wahl des muttersprachlichen Gemeinderates und ein Wahlrecht für den Pfarrgemeinderat in ihrer deutschsprachigen Ortsgemeinde.

Auf den nächsten Seiten werden wir in den kommenden Wochen Informationsmaterialien zur Wahl der Gemeinderäte in muttersprachlichen Gemeinden einstellen. Diese Materialien werden in unterschiedlichen Sprachen veröffentlicht.