Mitverantwortung zählt

Wer gehört zum Wahlvorstand?

Der Wahlvorstand und dessen Vorsitzende/r werden vom Pfarrgemeinderat berufen. Personen, die für den Pfarrgemeinderat kandidieren, können dem Wahlvorstand nicht angehören. Mindestens drei Mitglieder müssen in den Wahlvorstand berufen werden, eine Höchstzahl von Mitgliedern ist aber nicht festgelegt. Alle Personen, die im Wahllokal aktiv an der Auszählung beteiligt sind, müssen dem Wahlvorstand angehören. Alle Personen, die an der Durchführung der Wahl beteiligt sind, müssen die Datenschutzerklärung unterschreiben.

Nähere Informationen finden Sie im Leitfaden Schritt 10, 12 und 13.