Wählen

Wahlberechtigt bei den Pfarrgemeinderatswahlen einer Pfarrei im Bistum Limburg sind alle Katholikinnen und Katholiken ab 16 Jahren, die mindestens seit vier Wochen mit Hauptwohnsitz in der entsprechenden Pfarrei leben.

Alle Wahlberechtigten werden von der Pfarrei über den Termin der Wahl und den Ort des Wahllokals benachrichtigt. Sie erhalten zwei Wochen vor der Wahl entweder eine Wahlbenachrichtungskarte (ähnlich wie bei politischen Wahlen) oder die Unterlagen zur Allgemeinen Briefwahl. Bereits vorher können Wahlberechtigte Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen (bis zum 6. Oktober 2019).

Wenn Sie in einer anderen Pfarrei als in Ihrer Heimatpfarrei aktiv sind und dort wählen wollen, ist dies auch möglich. Dazu können Sie sich ab Mitte des Jahres (spätestens aber vier Wochen vor der Wahl) ummelden. Dazu gehen Sie bitte in das Pfarrbüro Ihrer Wohnortpfarrei.

12 Gesichter