Der Pfarrgemeinderat ist das synodale Gremium, in dem der Dialog von Pfarrer und Pfarrei stattfindet. Die Pfarrei wird durch den PGR vertreten, den sie in Urwahl wählt. Der Pfarrer und der PGR beraten und entscheiden gemeinsam alle wichtigen Entscheidungen für die Pfarrei.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Aufgaben des PGR.

Abgrenzung zum Ortsausschuss

In den Pfarreien gibt es i.d.R. mehrere Ortsausschüsse, die an den verschiedenen Kirchorten der Pfarrei das konkrete Leben vor Ort gestalten. Der PGR beruft bzw. bestätigt die Mitglieder des Ortsausschusses nach Vorschlag aus den Kirchorten, denn die Ortsausschüsse sind Ausschüsse des PGR. Hier kann jeder und jede mitarbeiten (egal ob bspw. katholisch oder nicht).

Hier finden Sie eine Übersicht über die Aufgaben und Arbeitsweise des Ortsausschusses.