Bald ist es wieder soweit! Jugendsprecherwahl im Bistum Limburg

Zwei Jahre sind fast vorbei und es wird neu gewählt. Es ist die Gelegenheit, sich in die Arbeit in der Pfarrei einzubringen und aktiv die Anliegen der Jugend zu vertreten.

Jugendsprecher/-innen können in jeder Pfarrei von den katholischen Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren gewählt werden. Jede/r Katholik/in ab dem 16. Lebensjahr ist wählbar. Die Wahl erfolgt für zwei Jahre.

Der Pfarrgemeinderat beschließt, wie die Jugendsprecherwahl stattfinden soll:

  • Als direkte Wahl durch alle Jugendlichen der Pfarrei oder
  • indirekt durch die Wahl von Jugendvertreter/innen für die Kirchorte.

Je nach Pfarreigröße und Struktur, kann das eine oder andere sinnvoll sein. Die indirekte Wahl ermöglicht, dass sich Jugendliche stärker auf ihren Kirchort/ihre Region der Pfarrei konzentrieren. Gemeinsam mit den Jugendvertreter/inne/n der übrigen Kirchorte wählen sie die/den Jugendsprecher/in der Pfarrei.

Es ist aber auch weiterhin möglich, den Jugendsprecher/die Jugendsprecherin in einer Wahlversammlung aller wahlberechtigten Jugendlichen einer Kirchengemeinde zu wählen. Dann kann es an den einzelnen Kirchorten natürlich trotzdem Jugendgruppen (Pfadfinder, KJG, Minis, ...) geben, die sich vor Ort einbringen.

Bei den Downloads findet ihr eine Arbeitshilfe zur Wahl und auch Werbematerialien für die Wahl.