Aktuelles

Alle Kandidat*innen benannt (14.10.2019)

Fast alle Pfarreien und Gemeinden haben am Wochenende ihre Kandidat*innen benannt! Aktuell werden Stimmzettel gedruckt, Wahlunterlagen gepackt und Kandidatenlisten vorbereitet. Bis zum 26.10.2019 müssen alle Wahlberechtigten schriftlich über die Wahl informiert werden, sei es mit der Wahlbenachrichtigungskarte oder den Unterlagen zur allgemeinen Briefwahl. Wenn dem nichtso ist, melden Sie sich bitte zeitnah in Ihrem Pfarrbüro.

Störung im E-Mail-Verkehr (04.10.2019)

Durch Zufall wurde deutlich, dass viele Pfarrbüros und Wahlbeauftragte (genau: alle, deren Mails über den Server in Eichstätt laufen) keine Mails von mir erhalten haben.

Ich hoffe

  • dass mittlerweile alle Pfarreien Ihre Wahlbenachrichtungungsunterlagen bekommen haben.
  • dass alle Wählerverzeichnisse angekommen sind.
  • alle die Änderungsdienste im Postfach des Pfarrei-e-mips entdeckt haben.
  • alle Ihre Unterlagen im internen bereich hier auf der Seite gefunden haben.

Sollten Probleme auftauchen, rufen Sie mich bitte umgehend an.

Heiße Phase (26.09.2019)

Aktuell sind alle Pfarreien und Gemeinden in der heißen Phase der Kandidat*innensuche. Bis zum 6. Oktober besteht die Möglichkeit, Kandidat*innen zu benennen.
Dazu können Sie entweder einen unverbindlichen Namensvorschlag in die Kandidatenbox werfen bzw. direkt dem vorbereitenden Wahlausschuss mitteilen. Oder, Sie nutzen das verbindliche Formular (und leiten das dem vorbereitenden Wahlausschuss zu):


  • File-Type Icon

    4 - Formular Kandidatenvorschlag PGR

    Element 3

  • File-Type Icon

    4 - Formular Kandidatenvorschlag Gemeinderat KaM

    Element 3

Material zur Kandidatensuche (16.08.2019)

In der Rubrik "Downloads" finden Sie mittlerweile viele Materialien, um die Kandidatensuche kreativ zu gestalten. Sie finden dort bspw. einen Leitfaden für Gespräche mit Interessierten und auch Stellenausschreibungen für Meschen, die jeder PGR braucht.

Unter der neuen Rubrik "FAQ" finden Sie nähere Informationen zu möglichen Dispensanträgen, sollte ein*e Kandidat*in nicht alle Wählbarkeitsvoraussetzungen erfüllen.

Neue Materialien im internen Bereich (12.06.2019)

Im internen Downloadbereich finden Sie vor der Sommerpause die Unterlagen für die Schritte 3 (Vermeldung), 4 (Kandidatenbenennung), 7 (Ummeldung derer, die in einer anderen Pfarrei wählen wollen, als sie wohnen) und 8 (Erstellung der Kandidatenliste).

Im Menü unter "Jugendsprecherwahl" finden Sie bereits alle Unterlagen zur Jugendsprecherwahl, samt Arbeitshilfe. Hier wird im August noch ein eigenes Jugendplakat dazu kommen.

Werbemittel versandt (14.05.2019)

Danke, dass die meisten von Ihnen bereits ihre Eintragungen in www.e-mip.de/pgr getätigt haben.

Aktuell werden die Bierdeckel an alle Pfarreien verschickt und die meisten von Ihnen (Pfarreien und Gemeinden) sollten bereits die Werbematerialien (Plakate, Flyer, Kandidatenboxen) erhalten haben. Die Druckerei liefert die Werbematerialien in die Zentralen Pfarrbüros/Gemeindebüros bzw. in die Zentralen des Pastoralen Raumes. Bitte fragen Sie dort nach, falls Sie keine Werbemittel erreichen.

Schritt 2 - Eintragung notwendig (02.05.2019)

Bis zum 09. Mai müssen auf www.e-mip.de/pgr die Daten zum Wahlverfahren und den Wahllokalen eingetragen sein. Bitte stellen Sie sicher, dass diese Eintragung zeitnah geschieht, damit wir bei eventuellen technischen Problemen noch Zeit haben, Ihnen fristgerecht zu helfen!

Im internen Bereich finden Sie nun auch einen Vordruck, falls Sie vorgedruckte Pfarrbriefmäntel bestellen möchten. Das ist nur für die Pfarreien interessant, die ihren Pfarrbrief selbst in schwarz-weiß ausdrucken und den bunten Umschlag anschließend um den Ausdruck heften möchten.

Allgemeine Information (03.04.2019)

Der Leitfaden für die Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache ist mittlerweile im Druck und ging den Gemeindebüros und Wahlbeauftragten bereits elektronisch zu. Der Leitfaden wurde bereits an die Gemeindebüros versandt.
Sie finden den Leitfaden für die Gemeinderatswahlen und die Arbeitshilfe für die Jugendsprecherwahl nun auch im Downloadbereich.

Mittlerweile wurden die Informationen zu www.e-mip.de/pgr und das Passwort für den internen Bereich dieser Seite an die Wahlbeauftragten und Pfarrbüros/Gemeindebüros verschickt. Wenn Sie die Information nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Synodalamt.

Allgemeine Information (07.03.2019)

In Kürze wird an alle Wahlbeauftragten elektronisch unter anderem das Passwort für den internen Bereich verschickt. Da die Datenschutzerklärung noch nicht vorliegt, ist dieses auch noch nicht im internen Bereich zu finden. Wir arbeiten dran...

Informationsveranstaltungen (26.02.2019)

Die bisher gemeldeten Wahlbeauftragten wurden per Mail zu den Schulungen für die Wahlbeauftragten eingeladen. Zusätzlich ging die Information an die Pfarrbüros. Bei den Veranstaltungen werden der Ablauf der Wahl, die Neuerungen der überarbeiteten Wahlordnung und die Hilfsmittel vorgestellt und haben Sie die Gelegenheit, alle Ihre Fragen zu stellen. (Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.)

Terminübersicht Wahlbeauftragte

Termine zur PGR-Wahl (15.02.2019)

Der Leitfaden zur PGR-Wahl wurde gedruckt und in die Pfarreien versandt. Hier finden Sie bereits eine Terminübersicht:

Bestellung von Wahlbeauftragten (16. Januar 2019)

Die Vorbereitung der PGR-Wahlen am 9./10. November 2019 beginnt. In einem ersten Schritt benennen die Pfarrgemeinderäte einen Vorbereitenden Wahlausschuss samt einer/m Wahlbeauftragten/m für ihre Pfarrei. Die Frist dafür ist nach der Wahlordnung für Pfarrgemeinderäte (WO PGR) der
9. Februar 2019.

  • Der Vorbereitende Wahlausschuss besteht aus mindestens 4 Personen (inkl. Vorsitzendem).
  • Mögliche zukünftige Kandidat*innen können im Vorbereitenden Wahlausschuss sein.
  • Der Pfarrer (oder eine von ihm schriftlich benannte Vertretung) ist zusätzlich Mitglied des Vorbereitenden Wahlausschusses.

Die Wahlbeauftragten sind Vorsitzende des Vorbereitenden Wahlausschusses und Kontaktpersonen für das Synodalamt. Im Auftrag des Pfarrgemeinderates organisieren sie gemeinsam mit dem Wahlausschuss die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen. Sie sind bspw. verantwortlich für die Werbung vor Ort, die Prüfung der Wahlvorschläge, die Aufstellung der Kandidatenliste und die Bestellung von Wahlunterlagen sowie für die Benachrichtigung der Wahlberechtigten.

Das Diözesansynodalamt lädt die Wahlbeauftragten zu Informationsabenden in den Bezirken ein. Dort wird über alle anstehenden Schritte der Vorbereitung, Besonderheiten bei den diesjährigen Wahlen und die relevanten Änderungen der Wahlordnung informiert. Es wird auch parallel Informationsveranstaltungen für die Pfarrsekretärinnen geben und auch für die hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter/innen.

Sie können die Wahlbeauftragten gerne mit dem folgenden Formular an das Synodalamt melden, oder formlos als Mail an synodalamt@bistumlimburg.de

Homepage gestartet (16. Januar 2019)

Die Homepage zu den PGR-Wahlen 2019 ist seit dem 15. Januar 2019 freigeschaltet. Bis zu den Wahlen am 9./10. November 2019 können Sie auf diesen Seiten aktuelle Informationen rund um das Thema Pfarrgemeinderatswahlen und Berichte über die Wahlvorbereitungen finden.

Die benötigten Unterlagen für die einzelnen Schritte der Vorbereitung werden nacheinander auf der Homepage freigeschaltet.