Wählen

Ein Mann steht an einer Wahl-Kabine und wählt.

Um in einer Pfarrei zu wählen,
muss man:

  • mindestens 16 Jahre sein,
  • katholisch sein,
  • mindestens 4 Wochen in der Pfarrei wohnen.

Dann ist man wahlberechtigt.

Ein Briefumschlag aus dem ein Brief heraus schaut.

Alle Wahlberechtigten werden von der Pfarrei:
über den Termin informiert
über den Ort informiert wo man wählen kann.

Die Wahlberechtigten erhalten 2 Wochen vorher

  • eine Wahlbenachrichtigungs-Karte
  • oder Unterlagen für eine Brief-Wahl.

Vorher können Wahlberechtigte Kandidaten vorschlagen.

Vorschlagen kann man bis zum 6. Oktober.

Eine Kirche.

Manchmal ist es so:
Man ist in einer Pfarrei aktiv,
wohnt aber nicht dort.
Dann kann man trotzdem wählen.
Aber nur,
wenn man sich ummeldet.
Das muss man spätestens 4 Wochen vor der Wahl machen.
Zum Ummelden geht man in das Pfarrbüro im Wohnort.